Monatsarchiv: Mai 2009

Radio-Nachlese zum Zeitungskongress in Wien

Via @Liesdas bin ich auf ein Stück im Deutschlandfunk aufmerksam geworden: eine Radio-Nachlese zum Europäischen Zeitungskongress in Wien. Im Mittelpunkt steht das Svenska Dagbladet (SvD): Die Radio-Nachlese vom Zeitungskongress in Wien (Deutschlandfunk)

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Zeitung das Web verdrängt

Neulich habe ich an dieser Stelle über US-Investor Warren Buffett berichtet. Er hatte mächtig Spaß an dem Gedanken, Johannes Gutenberg könne im 15. Jahrhundert ja das Internet erfunden haben – und nun komme er, Buffett, mit der Erfindung Zeitung um … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Hyperlocal: So kann’s gehen

Seit einiger Zeit verfolge ich die Versuche von etablierten Medien (etwa der New York Times), durch eine Mischung aus Blogs und Nachrichten in das sublokale Online-Geschäft vorzudringen. Stichwort “hyperlocal”.  Und dort, bei der NYT im Blog für die Brooklyner Stadtteile … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bloggen an sich, Medienzeugs | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ich und Google

Gestern dachte ich kurzzeitig, ich hätte alles erreicht. Ich war der festen Überzeugung, ich hätte meinen Karriere-Gipfel erklommen und könnte nun guten Gewissens in den Vorruhestand eintreten. Schließlich hatte ich ja über den neuen Bahnchef Rüdiger Gruber getwittert – und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitung? Ja, totaler Mist. Dieses Papier liegt immer überall rum…

Geile Geschichte! NBC hat fünf US-Teenagern zehn Tage lang die Handys und Computer abgenommen und sie dann in die Wildnis (aka das Leben) herausgeschickt. Mit dabei war ein junger Mann, der normalerweise 17.500 SMS pro Monat verschickt. Und ein Mädel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Remmidemmi im Weißen Haus

Langweilige Redaktionen produzieren langweilige Inhalte. Deswegen kann ich es nicht verstehen, wenn man in einigen Redaktionen die Handys auf Stumm schalten muss oder absolut nichts essen darf. Stattdessen propagiere ich ein kontrolliertes Maß an Remmidemmi in der Redaktion. Bei uns im … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Jetzt zittert Mountain View

Tja, Google, jetzt ist es wohl vorbei mit Euch. Big Rüttgers is chasing you… Ob es in Mountain View schon Krisensitzungen gibt???

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

E-Reader, elektronische Tinte & Co: Besuch bei den Forschern der New York Times

Was ich bisher nicht wusste: Die New York Times leistet sich eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Ein Video-Team der Nieman Foundation (das ist das Harvard-Journalisteninstitut) durfte sich nun dort umsehen und mit Design Integration Editor (geiler Titel!!) Nick Bilton reden. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geburt eines neuen Zeitungstyps

Gestern erlebte Portugal die Geburtsstunde einer neuen täglichen Qualitätszeitung – und gleichzeitig die Erfindung eines neuen Zeitungstyps. Das Blatt heißt “i”, was sowohl für Ich als auch für Information stehen kann. Was anders ist an i? Die Tagesaktualität rückt in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Song zum Zeitungssterben, Vol. 2

Jonathan Mann ist ein bisschen bekloppt. Er schreibt jeden Tag einen Song und stellt ihn ins Netz. Sein Lied Nummer 79 (“Saving Newspapers: The Musical”) ging neulich durch die Blogosphäre. Nun haben sich Darsteller für sein Musical gefunden: die Kollegen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Kulturtipps, Medienzeugs, sinnfrei | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar