Der Wind ist der Drohnen-Killer

Altes Rathaus und Christophorus-Kirche in Werne

Altes Rathaus, Christophorus-Kirche und Ruhr-Nachrichten-Redaktion (rechts neben dem Rathaus) in Werne

Seit ein paar Wochen habe ich eine Drohne. Heute ist das Flugding zum vierten Mal abgestürzt – drei Mal war der Wind das Problem. Heute ist beim Crash ein Rotor gebrochen, ein paar andere Teile sind verbogen.

Man neigt offenbar dazu, den Wind zu unterschätzen. Vor allem, wenn man zwischen Gebäuden fliegt, muss man höllisch auf Luftverwirbelungen und Böen achten. Selbst an einem Tag, der so windstill und freundlich begonnen hat wie heute.

Es sah aus nach perfekten Flug-Bedingungen für ein halb dienstliches und halb privates Projekt in der Innenstadt von Werne. Es ging darum, Foto- und Videoaufnahmen vom Marktplatz und dem Alten Rathaus zu machen – aus einer völlig ungewöhnlichen Perspektive. Schwebend über dem Markt. Doch dabei merkte ich nicht, dass der Wind immer stärker wurde. Mist.

Das Ergebnis (einen kurzen Zusammenschnitt) kann man hier sehen – inklusive Crash. In der Zwischenzeit bestelle ich mal ein paar Ersatzteile…

About these ads

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter Medienzeugs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s