Schlagwort-Archive: bekloppt

Wie uns leider kein Licht aufgeht: Von einem verrückten Stecker-Aufsatz, Twitter und IFTT

Anfang August war ich euphorisiert. Ich hatte diesen Blogpost gelesen – darüber, wie im Newsroom von http://www.qz.com eine Lampe angeht, sobald @quartznews auf Twitter erwähnt wird. Oder, wie es im Blogpost heißt: “Now, when you interact with us, our newsroom is … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs, RuhrNachrichten.de | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Entschuldigung, Jürgen Schmieder. Sorry, SZ.

Ich habe der Süddeutschen Zeitung und dem Kollegen Jürgen Schmieder gestern Unrecht getan, und zwar öffentlich. Heute muss ich deshalb um Entschuldigung bitten und mache das dann auch mal öffentlich. Und das kam so: Vor einer Woche bin ich rein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Darf es ein bisschen schärfer sein? Ein Plädoyer für Currywurst-Journalismus

Eigentlich wollte ich mit Rapha Breyer eine Currywurst essen. Doch dann war alles ganz anders und ich musste schnell zum Zug. Wir haben das Interview trotzdem geführt. ——————————————– Gedanken und Links zum Gesagten: Wir brauchen mehr Currywurstjournalismus Vor einem Jahr … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Keine Kategorie, RuhrNachrichten.de | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Unlimited Potential

Sensationell bekloppt. Via Social Media Experten.

Bewerten:

Veröffentlicht unter sinnfrei | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Strunz gepixelt: Was erlaube Rheinische Post?

Sehr merkwürdig. Der ehemalige Hamburger Oberbürgermeister Ole von Beust hat vor ein paar Tagen seinen 19-jährigen Freund präsentiert. Bei der Eröffnung eines Armani-Shops in Hamburg. Bei der Shop-Eröffnung war auch Claus Strunz, Chefredakteur des Hamburger Abendblatts. Er hat in der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Mein erstes Mal (auf einer Silent-Party)

Am Wochenende war Hafenfest in Münster (Bericht der Münsterschen Zeitung, meine Fotos auf http://www.nahraum.de). Am Samstagabend verschlug es mich in die Osmo-Hallen zu einer so genannten Silent-Party. Die Zutaten für diese “skurrile Party” (MZ-Bericht) sind: Partyvolk mit Funk-Kopfhörern auf den Ohren, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Kulturtipps | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

How to survive a shitstorm

Sascha Lobo auf der re:publica:

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bloggen an sich | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

So geil: Die WePad-Präsentation

Wegen akuten Wahnsinns in den letzten Tagen konnte ich erst heute das Video der WePad-Präsentation sehen. Sensationell! Hintergrund vom Handelsblatt gibt’s hier.

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienzeugs | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Ich und die Loveparade [aktualisiert]

Im letzten Jahr ist die Loveparade in Bochum ausgefallen, in diesem Jahr soll sie eigentlich in Duisburg stattfinden. Doch das Duisburger Haushaltsloch beträgt 150 Millionen Euro, städtische Leistungen und Angebote werden zurückgefahren – da ist es schwierig, 840.000 Euro für … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Kulturtipps | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

RN-Kartrennen: Verschollenes Videomaterial aufgetaucht

Am Samstag ging das große RN-Kartrennen über die Bühne. Leider waren Teile des Videomaterials verschollen – bis gestern. Da wurden mir die folgenden Szenen zugespielt. Irgendjemand wollte offenbar, dass dies niemand zu sehen bekommt:

Bewerten:

Veröffentlicht unter sinnfrei | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar