New York Times goes crazy

Stump in der New York Times

Stump in der New York Times

Sensationell: Die New York Times hat heute früh ihre Internetseite (so weit ich weiß die meistbesuchte Nachrichtenseite der Welt) mit einer Geschichte über Stump aufgemacht.

Was, Ihr kennt Stump nicht? Stump ist ein zehn Jahre alter Sussex Spaniel, der ein wahnsinniges Comeback feiert. Er hat – vier Jahre nachdem er in den Ruhestand gegangen ist – wieder an einer Hundeshow teilgenommen – und prompt gewonnen.

Ach ja, mit vollem Namen heißt Stump übrigens Ch. Clussexx Three D Grinchy Glee. Und vor ihm hat noch kein Sussex Spaniel diesen Preis geholt. Und bei der New York Times läuft die Geschichte übrigens im Sportressort.

Wahnsinn. Bisher waren mir solche Geschichten nur aus meinen Lokalausgaben bekannt…

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter Medienzeugs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s