Fußballgipfel war ein Volltreffer, Live-Stream auch

Fußballgipfel - das "Making of"

Fußballgipfel - das "Making of"

Punktlandung. Unser Fußballgipfel am Montagabend beim SV Herbern hat super funktioniert – unsere Live-Stream-Premiere auch. Wir konnten ein TV-Signal abgreifen, weil mehrere Kamerateams den Abend mitgeschnitten haben. Mehrere überregionale Zeitungen und Nachrichtenagenturen waren ebenfalls da – und irgendwo sprang auch noch ein Radio-Mann rum. Sobald es etwas zu verlinken gibt, werde ich das tun.

Der Chef der Deutschen Fußball-Liga, Reinhard Rauball, war persönlich vor Ort, FLVW-Direktor Carsten Jaksch-Nink war per Telefon zugeschaltet. Beide hatten interessante Nachrichten zu verkünden, teilweise brandheiß aus der DFB-Zentrale in Frankfurt. Eines steht fest: Der Konflikt zwischen Bundesliga und Amateur-Klubs ist noch lange nicht beendet, sondern geht womöglich gerade erst los…

Der Live-Stream hat super funktioniert. Wir haben während der Veranstaltung etwa 30 bis 35 Anfragen und Kommentare von User bekommen, die sich die ganze Sache im Netz angeschaut haben. Ein paar Fragen konnten wir direkt an Rauball weitergeben und live beantworten lassen. Ein paar User (und die Konkurrenz) haben mir  getwittert und Fragen gestellt.

Bis auf ein paar ganz kurze Aussetzer war der Stream eine sichere Kiste. Und angeblich sehe ich im Fernsehen dünner aus als in Realität, haben mir ein paar Leute gesimst.

Ich hab mal ein kleines „Making of“ gedreht. Alle offiziellen Infos sowie den kompletten Abend im offiziellen Video-Mitschnitt gibt’s im Online-Special auf RuhrNachrichten.de

Update 14.16 Uhr: Jetzt haben Financial Times und Frankfurter Rundschau die dpa-Geschichte über den Fußballgipfel online.

Update 19.07 Uhr: Der Artikel von Felix Meininghaus für die Frankfurter Rundschau.

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter Medienzeugs, RuhrNachrichten.de abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fußballgipfel war ein Volltreffer, Live-Stream auch

  1. Wurstbrot schreibt:

    Klarstellung:

    Der Einsender der „du wirkst im TV schlanker“-SMS möchte klarstellen, dass es hätte heißen müssen „…NOCH schlanker…“.🙂

    Mal ernsthaft: das hat bei euch wirklich alles bestens funktioniert, Bild und Ton waren klasse! Von Unterbrechungen des streams kann ich nicht berichten (wobei ich die ersten 10 Min. verpasst habe).

    Sofern es euch technisch möglich sein sollte und sich der finanzielle Aufwand in Grenzen hält (dessen Verhältnismäßigkeit sich ja immer auch am Zuschauerinteresse bemisst), würde ich gerne mehr Liveübertragungen aus dem lokalen Umfeld sehen.

    Dann wäre es natürlich toll, wenn zwei Signale zur Verfügung stehen würden. Eines in hoher Qualität (für Leute mit DSL 6000 und höher) und eines in „normaler“ Qualität. Das wäre dann noch das letzte Qualitätstüpfelchen auf dem I.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s