Kulturtipps zum Sonntag – mit Upgrade

Da ich auch unglaublich viel von Kultur verstehe, kommen hier aktuelle Tipps. Tested and approved by ostroplog.de

Fokussiert – Fotografen aus Bochum

13 Bochumer Fotografen (Foto: von Wangenheim/RN)

13 Bochumer Fotografen (Foto: von Wangenheim/RN)

Im Kunstmuseum Bochum ist heute eine wirklich sehenswerte Foto-Ausstellung eröffnet worden. 13 Bochumer Fotografen präsentieren ihre Bilder. Es sind 13 kleine Ausstellungen in einer. Und Danke für den Rotwein…

 

 

 

Annie Leibovitz: A Photographer’s Life

Fotos von Annie Leibovitz

Fotos von Annie Leibovitz

Wer gerade in Berlin ist, muss hier hin: Annie Leibovitz, eine der größten Fotografinnen unserer Zeit, zeigt im alten kaiserlichen Postfuhramt ihre besten Bilder aus den Jahren 1990 bis 2005. Es sind private Fotos und sensationelle Auftragsarbeiten (meistens Portraits). Oranienburger Straße.

Theseus: Händel-Oper in fünf Akten

Theseus

Theseus

„Wahrscheinlich bieten sie das beste Theater, das zurzeit in der Stadt zu sehen ist“, schrieb die taz und meinte den Theseus an der Komischen Oper in Berlin. Ich füge noch hinzu: Auf der Bühne sind ein paar Tonnen Schlamm. Also hingehen!

 

 

 

Upgrade 1: Via Twitter gibt’s Tipp Nummer vier: @wok44388 empfielt den Worst Case in Dortmund.

Upgrade 2: Jetzt empfiehlt @wok44388 auch noch nen Kinofilm. Gran Torino mit Clint Eastwood.

Upgrade 3: @weisshaupt61 findet die Newton-Schau in Münster gut.

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter Kulturtipps abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kulturtipps zum Sonntag – mit Upgrade

  1. Wurstbrot schreibt:

    Kulturtipps auf ostroplog.de???

    Du rennst auch lachend in`ne Kreissäge, wa? 🙂

    Ich bin zwar ein feingeistiger Philisoph, gefangen im Körper eines Bauarbeiters, aber selbst die Tonnen an Schlamm konnten den Tiefschlag „Oper“ net abdämpfen…

  2. Wurstbrot schreibt:

    Oh, Verzeihung!
    Kritik sollte selbstverständlich immer konstruktiv sein. Daher also nachfolgend der Vorschlag zu einer neuen Serie, die hier seinen Platz finden könnte (als Substitution für „Opern-Hinweise“):

    Konzept:
    Die Kamera/der Blogger folgt dem Ehemann von Angela Merkel dabei, wie er sich telefonisch eine Prostituierte bestellt.

    Arbeitstitel:
    »Sauer bucht Frau«.

  3. Pingback: Lesetipp zum Sonntag: Facebook statt Zeitung « ostroplog - Das Weblog von Philipp Ostrop

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s