Springer-Chef Döpfner: Jedes Transportmedium erlaubt Qualität

Springer-Chef Mathias Döpfner bei der IHK DO

Springer-Chef Mathias Döpfner bei der IHK DO

Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner war zu Gast bei der IHK Dortmund. Er hat über die digitale Entwicklung des Springer-Konzerns uns des Journalismus geredet. Kernsätze:

  • Jedes Transportmedium erlaubt Qualität.
  • Wir leben von Köpfen.
  • Paid Content kommt nur für Nischen.

Ich war nicht da – aber @wok44388 hat aus dem Auditorium getwittert.

Ganz interessant in diesem Zusammenhang ist eine Geschichte aus der New York Times vom 29. März: European Papers Find Creative Ways to Thrive in the Internet Age.

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter Medienzeugs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Springer-Chef Döpfner: Jedes Transportmedium erlaubt Qualität

  1. Pingback: notizblog - Weblog der Social Web WORLD: Paid Content - Wir zahlen doch schon längst

  2. Pingback: pfff - ich zahl nix at Gurkerl zum Frühstück

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s