Videotipp: Huffington Post vs. The Associated Press

Bei US-Talker Charlie Rose trafen Arianna Huffington und Associated-Press-Chef Tom Curley aufeinander (ab Minute 15:05). Es ging um die brandaktuelle Frage: Wer zahlt zukünftig für Journalismus in der Link Economy? AP will ja alle Nachrichten-Aggregatoren, die keine AP-Abo haben, verklagen. Arianna Huffington, die Queen der Nachrichten-Aggregation, findet diese Denke komplett überholt.

Zitate
Arianna Huffington: „Links are powerful, links can be monetized!“
Tom Curley: „We’re willing to link. But who’s going to pay?“

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter Medienzeugs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s