Neue Blogserie: „The Big Picture“ für Arme

Vor ein paar Wochen habe ich mein Blog-Layout auf das WordPress-Theme Twenty Ten umgestellt, um Fotos groß darstellen zu können. Jetzt ist mir eingefallen, was ich damit machen könnte: Fotos groß darstellen!

Heute starte ich eine neue Blogserie, die auf Bildern basiert. Die Idee ist inspiriert plump geklaut vom Boston Globe und dem dortigen grandiosen Foto-Blog The Big Picture.

Print-Journalisten wissen: Große Fotos sind schnell geschrieben. Deshalb zeige ich hier ein paar Fotos aus der Zeit, in der ich als Reporter beruflich fotografiert habe (leider lange vorbei) – und schreibe, wo es entstanden ist und was mir zu den Fotos in Erinnerung geblieben ist. Zwischendurch rutscht vielleicht auch mal ein Bild dazwischen, das im Urlaub entstanden ist und trotzdem eine gewisse Ästhetik aufweist. Ich hoffe es stört nicht weiter.

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter The Big Picture für Arme abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neue Blogserie: „The Big Picture“ für Arme

  1. Pingback: Guggenheim-Museum, New York | ostroplog – Das Weblog von Philipp Ostrop

  2. taytom schreibt:

    Ich bin gespannt!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s