Nichts für ungut, VOX

VOX-Schelte

Am Sonntag habe ich auf VOX eingedroschen, weil die eine Kochsendung (Promi-Dinner) mit der bekannten Ex-Prostituierten Domenica gesendet haben – obwohl die ein paar Tage vorher verstorben war. Das fand ich total geschmacklos.

Nun schrieb mir Medien- (und Bild)blogger Stefan Niggemann, dass die Sendung Absicht war. Die Wiederholung stamme aus dem Jahre 2008 und sei extra aus Anlass des Todes  gesendet worden.

Ok, sorry VOX. Nichts für ungut. Aber: Mal abgesehen davon, dass man während der Sendung nichts von der Kondolenz-Wiederholung gemerkt hat – eine absolut schwachsinnige Show war es trotzdem. Aber wenigstens mit einem guten Motiv.

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter Medienzeugs, sinnfrei abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s