Ruhrbarone-Interview über Links und Lokales

Philipp Ostrop - Foto mit Hipstamatic

Am Schreibtisch. App: Hipstamatic. Lens: John S. Flash: Off Film: Kodot XGrizzled

Ich habe den Ruhrbaronen ein Interview gegeben. Es geht um Links und Lokales, Beta-Journalismus, den Medienwandel, die Zukunft, Jeff Jarvis, Kommentarfunktionen auf Nachrichtenwebsites und so weiter.

Das Interview steht hier. Ihr müsst mir versprechen, nach dem Klicken auf jeden Fall hier hin zurückzukommen. Ansonsten habe ich nämlich im Interview gelogen…

Über philippostrop

Journalist
Dieser Beitrag wurde unter Medienzeugs, RuhrNachrichten.de abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ruhrbarone-Interview über Links und Lokales

  1. Pingback: Die Beta-Projekte der New York Times | ostroplog – Das Weblog von Philipp Ostrop

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s